Reiseziele

Im Herzen Fernweh

Wer einmal in Singapur ist, sollte sich von Christyne Lee unbedingt "einen einschenken lassen".

Von Niels Jürgens // 13. Januar 2020 // Genuss

Spektakuläre Bauwerke, beeindruckende Museen, hinreißende Plätze, pittoreske Flohmärkte –fremde Städte begeistern uns mit großartigen neuen Eindrücken. Doch wirklich in Erinnerung bleiben oft die kleinen Dinge – zum Beispiel dieser eine Abend in dieser ganz speziellen Bar. Das liegt meist an der besonderen Stimmung, dem einzigartigen Ambiente, der tollen Begleitung oder einfach an Christyne Lee, der besten Cocktail-Mixerin Singapurs, die in der schnörkellos-schicken Tess Bar & Kitchen mit Charme und Kreativität ihre Gäste verzaubert.

Immer mehr Frauen sorgen in der einst männlich dominierten Bartender-Szene für Furore. Die in Malaysia geborene Christyne Lee ist jung, zurückhaltend – sie selbst würde sagen schüchtern – und dennoch bereits überhäuft mit internationalen Auszeichnungen. Hinter der Bar mixt sie herausragende Cocktails, am liebsten geschüttelt und aufwändig...

Spektakuläre Bauwerke, beeindruckende Museen, hinreißende Plätze, pittoreske Flohmärkte –fremde Städte begeistern uns mit großartigen neuen Eindrücken. Doch wirklich in Erinnerung bleiben oft die kleinen Dinge – zum Beispiel dieser eine Abend in dieser ganz speziellen Bar. Das liegt meist an der besonderen Stimmung, dem einzigartigen Ambiente, der tollen Begleitung oder einfach an Christyne Lee, der besten Cocktail-Mixerin Singapurs, die in der schnörkellos-schicken Tess Bar & Kitchen mit Charme und Kreativität ihre Gäste verzaubert.

Immer mehr Frauen sorgen in der einst männlich dominierten Bartender-Szene für Furore. Die in Malaysia geborene Christyne Lee ist jung, zurückhaltend – sie selbst würde sagen schüchtern – und dennoch bereits überhäuft mit internationalen Auszeichnungen. Hinter der Bar mixt sie herausragende Cocktails, am liebsten geschüttelt und aufwändig dekoriert – passend zu den Aromen von Früchten, Blüten und saisonalen Zutaten, die sie gerne fein ausbalanciert verwendet. So ist ihr Signature-Drink „The French Kiss“ denn auch ein fruchtig-blumiger Cocktail mit Rosen-Sirup, frischem Grapefruit-Saft und Crème de Cassis – sieht verführerisch aus und schmeckt himmlisch frisch. 

Christyne liebt die Kreation neuer, aufregender Drinks. Sie ist experimentierfreudig und stets auf der Suche nach überraschenden Kombinationen scheinbar konträrer Aromen (Rosen und Bonito-Flocken beispielsweise). Für Liam Neeson, dessen Filme sie liebt, würde sie gerne einmal einen Cocktail mit entkoffeiniert schwarzen Tee mixen, seit sie über den Schauspieler gelesen hat, dass er stets seinen eigenen Tee-Vorrat in einem Beutel mit sich trägt. Sehr zeitgemäß, wie Christyne findet, denn Cocktails mit gesunden Zutaten wie Tee und Kombucha und gleichzeitig geringerem Alkoholgehalt werden immer beliebter. Don’t miss it!

French Kiss by Christyne Lee 20ml frisch gepresster Grapefruitsaft, 12,5ml frisch gepresster Zitronensaft, 10ml Rosensirup, 12,5ml Crème de Cassis, 20ml Gin und 30ml Sauvignon blanc mit Eis in einen Shaker geben und gut schütteln. Dekoriert mit Grapefruit-Schale und Blumen servieren. 

Tess Bar & Kitchen Industrial-Chic hinter historischer Fassade, hervorragendes Essen, großartige Drinks, entspannte Atmosphäre – 38 Seah Street, Singapur

MEHR LESEN WENIGER LESEN
STADT // LAND // KONTINENT Singapur // Asien