Saison

Immer unterwegs

Winter aktiv

Von Ostseebad Kühlungsborn // 10. November 2020 // Entspannung

Ein idyllischer Bootshafen, stilvolle Bäderarchitektur und Strand soweit das Auge reicht: Kühlungsborn ist eines der schönsten Seebäder an Deutschlands Ostseeküste und gerade in der kalten Jahreszeit ein absoluter Geheimtipp zum "Akkus aufladen". 

In den stürmischen Monaten hat das Immunsystem viel zu tun – Regen, Minusgrade oder die Erkältungszeit halten die Abwehrkräfte so richtig auf Trab. Beste Voraussetzungen zur Stärkung sind viel frische Luft und Bewegung. Mit dem rund sechs Kilometer langen Sandstrand ist Kühlungsborn die optimale Umgebung für endlose Spaziergänge und moderaten Wanderungen. Die salzige Ostseeluft und der Blick über das Meer verwöhnen zudem die restlichen Sinne. Wer lieber die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen möchte, kann sich bei einer Wanderung durch den riesigen 30 Hektar großen Stadtwald oder den nahegelegenen...

Ein idyllischer Bootshafen, stilvolle Bäderarchitektur und Strand soweit das Auge reicht: Kühlungsborn ist eines der schönsten Seebäder an Deutschlands Ostseeküste und gerade in der kalten Jahreszeit ein absoluter Geheimtipp zum „Akkus aufladen“. 

In den stürmischen Monaten hat das Immunsystem viel zu tun – Regen, Minusgrade oder die Erkältungszeit halten die Abwehrkräfte so richtig auf Trab. Beste Voraussetzungen zur Stärkung sind viel frische Luft und Bewegung. Mit dem rund sechs Kilometer langen Sandstrand ist Kühlungsborn die optimale Umgebung für endlose Spaziergänge und moderaten Wanderungen. Die salzige Ostseeluft und der Blick über das Meer verwöhnen zudem die restlichen Sinne. Wer lieber die farbenfrohe Herbstlandschaft genießen möchte, kann sich bei einer Wanderung durch den riesigen 30 Hektar großen Stadtwald oder den nahegelegenen Höhenzug „Kühlung“ austoben – Panoramablick inklusive. 

Die hochklassige Gastronomielandschaft im Ort bietet jedem Erholungssuchenden nach einem ausgiebigen Strandspaziergang oder einer aktiven Radtour die passende Stärkung. 

Auch für einen entspannten Tag hat das Ostseebad viel zu bieten – wie wäre es mit 15 Kilometern Nostalgie pur? Die Mecklenburgische Bäderbahn „Molli“ fährt seit mittlerweile über 100 Jahren auf der etwa 15 km langen Strecke von Bad Doberan über Heiligendamm bis ins heutige Kühlungsborn. Bei ihrer Gründung war sie als bequemes Fortbewegungsmittel eine Notwendigkeit, heute wird sie als kultiges Urlaubserlebnis genutzt und ist ein Muss für jeden Ostseeurlauber.

Nahost statt Fernost: Gutes kann so nah sein – für eine Auszeit vom stressigen und hektischen Alltag braucht es keine Fernreise. Die salzige Brise einatmen und die Aussicht auf die weite See genießen: das ist Wellness an der Ostsee. Neben vielfältigen Wellnessangeboten in den zahlreichen Kurkliniken, Wellness-Hotels und Day-Spas weist das Ostseebad Kühlungsborn beste Bedingungen für einen Wellness-Kurztrip auf. www.kuehlungsborn.de

Instagrammable!  Kühlungsborn ist laut einer 2019 durchgeführten Analyse des Reiseanbieters Travelcircus die fotogenste Kleinstadt an der gesamten Nord- und Ostseeküste. Untersucht wurde die Fotogenität von über 1.000 deutschen Kleinstädten. Auf der Social-Media-Plattform Instagram lässt sich mittels der Menge der Hashtags für den jeweiligen Stadtnamen ein gutes Bild von der
Attraktivität zeichnen. Unter dem #kühlungsborn gab es bis zu dem Zeitpunkt der Analyse knapp 90.000 Beiträge. 

MEHR LESEN WENIGER LESEN
AUSGABE BELLBOY TRAVELLER 02/20
STADT // LAND // KONTINENT Ostsee // Deutschland // Europa
FOTOGRAFIE // ILLUSTRATION © Deutschland abgelichtet; Katrin Dornhauer